Europa, Was nun? mit Andreas Wehr

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 24/04/2018
19:30

Veranstaltungsort
DGB-Haus, Käthe-Dinnebier-Saal

Kategorien


Sechzig Jahre nach Gründung befindet sich die Europäische Union in ihrer schwersten Krise. Trotzdem hört man aus Brüssel, Berlin, Paris nur ein trotziges „Weiter so!“. Kein Wunder, denn die Befürwortung der EU ist deutsche Staatsräson und eine Vertiefung der EU-Integration ist durchaus im deutschen Interesse. Volker Kauder (CDU) brachte es 2011 auf den Punkt: „In Europa wird wieder deutsch gesprochen“.

Die vielfältigen Krisen der EU – Brexit, Migration und Eurokrise – zeigen aber, dass das Wirtschaftsmodell des unbeschränkten Freihandels in Europa an sein Ende kommt. Davon profitieren im europäischen Zentrum vor allem rechtspopulistische Parteien.

Europa, was nun? fragt daher der Jurist und Autor Andreas Wehr, Mitbegründer des Marx-Engels-Zentrums Berlin, in seinem neuen, gleichnamigen Buch. Die DKP Marburg lädt daher alle Interessierten dazu ein, gemeinsam mit ihm über die Krise der Europäischen Union zu diskutieren.

Andreas Wehr: „Europa, was nun? Trump, Brexit, Migration und Eurokrise“, PapyRossa Verlag, 2018, 176 Seiten, 13,90 Euro.

Veranstalterin:  DKP Marburg